Daten werden geladen....
section_topline
+49 (0)871 - 96 56 76 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
section_navigation_top
section_slider_top
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
  • Slide - 1920x800
section_component

Landshut eine Hochschulstadt

„Landeshuata“ war die ursprüngliche Bezeichnung für Landshut um 1150 und bedeutete so viel wie „Hut und Schutz des Landes“. Die Stadt liegt im Süd-Osten Bayerns und gehört zum Bezirk Niederbayern. Der Landkreis Landshut umfasst insgesamt 35 Gemeinden und Dörfer, wobei  Landshut selbst kreisfrei ist und daher nicht dazu gehört. Mit 69.220 Einwohnern (Stand 2015) ist Landshut die größte Stadt Niederbayerns und nach Regensburg die zweitgrößte Stadt Ostbayerns.

Die Landschaft umfasst auf der einen Seite mit der Hallertau das größte Hopfenanbaugebiet der Welt, auf der anderen Seite befinden sich die Alpen. Durch die Stadt fließt der Fluss Isar. Das nahegelegene Vilstal bietet als weitläufiges Naturschutzgebiet die Möglichkeit für spannende Einblicke in die Natur. Weitere bedeutende Gemeinden sind die Vilsbiburg und Rottenburg an der Laaber, bei denen insbesondere die Stadtkerne kennzeichnend sind.

Eine kurze, aber dennoch ereignisreiche Geschichte umfasst die Stadt Landshut. Aus dem Mittelalter ist wohl die Landshuter Hochzeit zwischen Georg dem Reichen und der polnischen Prinzessin Hedwig am bekanntesten. Noch heute wird das Fest alle vier Jahre in Landshut nachgestellt. Sowohl die Stadt, als auch die Burg Trausnitz wurden 1204 von dem bayerischen Herzog Ludwig I. gegründet. Mit seinen zahlreichen historischen Bauwerken aus der Gotik und der Renaissance zeichnet Landshut ein beeindruckendes Stadtbild aus. Sie gilt daher als kunsthistorisch und kulturell sehr bedeutend. Die Hauptstadt des Teilherzogtums Bayern-Landshut war bis ins 16. Jahrhundert Sitz von reichen Herzögen. Als eine der besterhaltenen historischen Stadtkerne Deutschlands erhielt Landshut bereits eine Nominierung für das Weltkulturerbe.

Seit 1978 ist Landshut eine Hochschulstadt und gilt als eine der wirtschaftsstärksten Städten Südbayerns. Das nahegelegene BMW-Automobilwerk Dingolfing, das Unternehmen ebm-papst als Weltmarktführer in Luft- und Antriebstechnik, das Glasunternehmen Schott AG und der Zwiebackhersteller Brandt bieten dafür die perfekte Grundlage. Heute ist die Stadt außerdem ein beliebter Messestandort. Zu den wichtigsten Bierbrauereien gehören das Landshuter Brauhaus von 1493 und die Brauerei C. Wittmann von 1616.
Bildquelle: bigstockphoto.com | Stockfoto-ID: 158326556 | Copyright: Ammentorp

Suchen und online Buchen

Prüfen Sie bequem von unterwegs oder von zu Hause aus die Verfügbarkeit der Zimmer in unserem Hotel. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. +49 (0)871 - 96 56 76 0
Ihre persönlichen Angaben werden verschlüsselt an unser Buchungssystem gesendet.

Wetter in Landshut

Daten werden geladen...
section_breadcrumbs_02
zum Seitenanfang